Weinthermometer

| 2 produits

Jeder Wein hat seine eigene Temperatur. Die Bedeutung der Temperatur bei der Weinprobe kann nicht genug betont werden. Leider ist Rotwein oft zu heiß und Weißwein zu kalt. Im ersten Fall, ab 18 Grad, übernimmt der Alkohol und das Aroma verliert seine Feinheit. Im zweiten Fall können niedrige Temperaturen Unvollkommenheiten überdecken und verhindern, dass die Komplexität des Bouquets voll zur Geltung kommt. Daher müssen Sie ein Weinthermometer besitzen.

2 Produkte

Wie benutzt man ein Weinthermometer?

Sie müssen nicht bis zur letzten Minute warten, um die Temperatur Ihrer Flasche zu messen. Wenn die Flasche zu kalt ist, können Sie nicht viel tun, um sie abzukühlen. Wir empfehlen Ihnen, ein Thermometer zu verwenden, sobald Sie den Wein aus dem Keller nehmen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Flasche mit einem Thermometer öffnen müssen.

Warten Sie auch nicht zu lange, falls es einen Temperaturunterschied gibt. Sobald Sie die Ergebnisse auf dem Zifferblatt des Werkzeugs sehen, liegt es an Ihnen. Stellen Sie den Weißwein für einige Minuten in einen Eiskübel, um ihn auf die optimale Temperatur zu bringen.

Ist Ihr Rotwein zu kalt? Es kommt nicht in Frage, ihn einer Wärmequelle auszusetzen oder, schlimmer noch, ihn in die Mikrowelle zu stellen. Änderungen vorbehalten. Bevorzugen Sie ein lauwarmes Wasserbad, bei dem keine Gefahr besteht.

Alle Weine haben eine ideale Temperatur

Natürlich machen auch Weinstile einen Unterschied, wenn Sie Rotwein nicht bei der gleichen Temperatur wie Champagner servieren. Weißweine mit Säure und Mineralität wie Sancerre und Chablis werden bei etwa 8 °C getrunken, große Weißweine hingegen bei etwa 8 °C. Burgunder schmeckt am besten bei 12°C. Beaujolais-Jahrgänge und Rotweine aus dem Loiretal müssen bei 16°C serviert werden, während großartige Weine aus Bordeaux und dem Rhône-Tal mindestens zweimal serviert werden müssen. t10>

Benötigen Sie Hilfe bei der Suche
Ihres Thermometers?

Zögern Sie zwischen mehreren Thermometern zur Temperaturüberwachung?
In unserem Katalog finden Sie problemlos hochwertige Messgeräte. Wenn Sie sich nicht entscheiden können, können Sie sich natürlich an unsere Spezialisten wenden: Wir sind hier, um Ihnen dabei zu helfen, sich mit einem Thermometer auszustatten, das Sie nicht enttäuschen wird.